airdropalgoappstore-mobileappstorearrow-dropdownatomawc-bnbawc-erc20xlmknowledgeacademyblogmembership assetsbtcdebiandogedownload_apk_androidethfacebook-headerfacebookfedorafooter-logo-atomicgithub-footergoogle-play--mobilelinkedin-blueltcmacosmsiteplaystoreratingreferraltelegram-headertelegrammtrust-pilottrxtwitter-bluetwitter-footertwitter-headerubuntuwiki-bluewinxrpxtzyoutube
Herunterladen
Herunterladen

Bitcoin (BTC) Wallet

Verwalten Sie Ihre Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin, XLM und über 300 andere Münzen und Wertmarken.

Verwalten Sie Ihre Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin, XLM und über 300 andere Münzen und Wertmarken.

List of coins
Staking cryptocurrency
Private Keys
history
exchange crypto

2000+ Bewertungen

Erfahren Sie, was unsere Kunden auf Trustpilot sagenTrustpilot

Watch video

Manage your crypto wisely! Learn how to setup Atomic Wallet to send, receive, exchange and buy cryptocurrency.

Ihr Portfolio verwalten

Verwalten, tauschen, investieren und kaufen Sie sämtliche Ihrer Lieblingsanlagen über eine sichere Benutzeroberfläche.

history

Sofortiger Austausch mit Cashback

Tauschen Sie 60+ Krypto-Paare anonym aus und erhalten Sie für den Austausch eine Rückerstattung in bar

Mehr erfahren

Krypto Kaufen

Kaufen Sie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin und andere Top-Kryptos ganz einfach mit Ihrer Kreditkarte. Wir akzeptieren USD, EUR und Ihre lokale Währung weltweit.

Mehr erfahren

Staking

Delegieren Sie Ihre Anlagen an Gutachter und lassen Sie sich für das Staking von Tezos, ATOM und anderen Münzen mit Null Gebühren belohnen.

Mehr erfahren

Sicher

Ihre privaten Schlüssel sind kryptografisch verschlüsselt und verlassen niemals Ihr Gerät. Sie behalten die volle Kontrolle über Ihre Gelder.

Anonym

Keine Konten, keine Verifizierung, kein KYC für grundlegende Funktionen in Ihrer Brieftasche. Niemand kann Ihr Guthaben blockieren.

24/7 Echtzeit-Support

Unser Support-Team ist jederzeit bereit, Ihnen zu helfen. Sie erhalten eine schnelle und effiziente Antwort per Live-Chat oder E-Mail.

Herunterladen

Unser Team

KONSTANTIN GLADYCH

Unser CEO Konstantin ist promovierter Informatiker mit 3 Jahren solider Erfahrung mit Blockchain und Kryptowährungen und 10 Jahren Know-How in der IT-Branche. Er ist auch bekannt als Mitbegründer und CEO von Changelly.com, der größten Kryptowährungs-Sofortaustausch-Börse mit über 2 Millionen aktiven Kunden monatlich und einem monatlichen Umsatz von 0,5 Milliarden Dollar. Konstantins Interessen sind: Dezentralisierung, depotfreie Lösungen, p2p-Austauscher.

CHARLIE SHREM

Unser strategischer Berater und Visionär, Charlie Shrem, ist ein amerikanischer Unternehmer und Bitcoin-Befürworter. Im Jahr 2011 war er Mitbegründer des heute nicht mehr existierenden Startup-Unternehmens BitInstant und ist Gründungsmitglied der Bitcoin Foundation, wo er zuvor als stellvertretender Vorsitzender tätig war. Die Bitcoin Foundation ist eine 2012 gegründete gemeinnützige Stiftung mit der Mission, "die Verwendung von Bitcoin-Kryptographiegeldern zu standardisieren, zu schützen und zu fördern".

SIMON DIXON

Sehen Sie sich die Benutzeroberfläche der Brieftasche an, lassen Sie sich von den Atomic Wallet-Videos inspirieren und weiterbilden. Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Unsere Partner

Was ist Bitcoin (BTC)?

Bitcoin ist die älteste und beliebteste der existierenden Kryptowährungen. Bitcoin stellt eine Form von digitalem Geld dar, das mit kryptographischen Hashes (digitalen Codes) geschützt und über ein dezentralisiertes Netzwerk (die Blockchain) bereitgestellt wird. Innerhalb dieser Blockchain werden die Bitcoin-Blöcke auf verschiedene Konten verteilt, die “Adressen” genannt werden. Wenn Sie mehr über Bitcoin und seine Funktionsweise erfahren möchten, schauen Sie sich doch einfach hier unseren praktischen Leitfaden an!

Was ist ein Bitcoin-Wallet?

Ein Bitcoin-Wallet ist, wie der Name schon andeutet, eine virtuelle Brieftasche, bzw. konkret, eine Softwareanwendung, die zur Aufbewahrung von Bitcoins verwendet wird – obwohl, um genau zu sein, Bitcoins nirgendwo wirklich “aufbewahrt” werden: Es gibt einen privaten Schlüssel (eine Geheimnummer) für jede Bitcoin- Adresse und dieser Schlüssel ist in der jeweiligen Bitcoin-Brieftasche des Guthabenbesitzers gespeichert. Die Funktion einer Bitcoin-Brieftasche besteht nun darin, das Senden und Empfangen von Bitcoins zu erleichtern und dem Benutzer den Besitz des Bitcoin-Guthabens zu ermöglichen.

Bitcoin-Wallets gibt es in unterschiedlichsten Formen, jedoch folgende vier Haupttypen: Desktop-, Web-, Smartphone- und Hardware- Wallets.

Im Grunde genommen ist eine solche virtuelle Brieftasche nichts anderes als die Hauptbenutzeroberfläche einer Software, über die eine Person mit dem Kryptowährungssystem interagiert.

Bitcoin-Brieftaschen ermöglichen sowohl die Speicherung als auch die Verwaltung des eigenen Vermögens: Mit dieser spezifischen Software kann man BTC kaufen, senden, empfangen und austauschen. Die Bitcoin- Brieftasche enthält und ermöglicht Ihnen vollen Zugriff auf Ihre eigenen Gelder. Wenn Sie mehr über Kryptogeld-Brieftaschen erfahren möchten, lesen Sie einfach diesen detaillierten Leitfaden. Atomic ist zum Beispiel eine virtuelle Brieftasche für den Desktop und mobile Geräte und ist für alle gängigen Betriebssysteme wie: Windows, MacOS, Linux, Android und iOS verfügbar.

Bitcoin-Wallet Funktionen

Sie wissen nun, was eine Bitcoin-Wallet ist und wofür sie genutzt wird. Im Folgenden stellen wir Ihnen ein konkretes Beispiel einer benutzerfreundlichen und multifunktionalen Kryptogeld- Brieftasche vor!

Atomic ist eine dezentralisierte Multicurrency-Wallet, also eine Brieftasche mit mehreren Währungen. Sie unterstützt mehr als 300 verschiedene Kryptowährungen und verfügt über integrierte Funktionen wie: Kryptowährungsumtausch, Staking und Kryptokauf, sowie einen 24/7-Live- Support.

Diese Brieftasche ist für ihre Schlichtheit, Bequemlichkeit, ihre übersichtliche Benutzeroberfläche und für ihre Sicherheit bekannt. Letztere wird durch die Tatsache gewährleistet, dass Sie Ihren Krypto mit Atomic vollständig unter Kontrolle haben, da Ihr Seed (die Passphrase) einzig und allein auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Dies ermöglicht eine ausnahmslose Selbstverwaltung des eigenen Vermögens. Neben der Speicherung von Krypto-Währungen, besteht der Hauptzweck von Atomic Wallet darin, vor allem ein gesundes, multifunktionales Blockchain-Ökosystem zu schaffen, das in vielerlei Hinsicht einem dezentralisierten Zahlungsverkehr ähnelt.

Atomic Wallet verfügt über einen internen Token – AWC (kurz für Atomic Wallet Token), der innerhalb des eigenen unterschiedliche Anwendungen findet. Darüber hinaus fungiert er auch als Marketinginstrument für Bounty- und Airdrop-Kampagnen. Ein großer Vorteil dezentralisierter Wallets ist allgemein, die Möglichkeit, Kryptowährung von jedem Gerät aus verwalten zu können. Es muss jedoch besonders darauf geachtet werden, wie man die Sicherungsphrase speichert, da diese den primären Zugang zu den eigenen Geldern darstellt.

Mit Atomic ist Ihre Bitcoin-Brieftasche so lange gut geschützt, wie Sie Ihren Seed oder Ihren privaten Schlüssel an einem sicheren und geschützten Ort aufbewahren.

Bitcoin- Transaktionsgebühren

In klassischen Blockchains ist jede Kryptowährungs-Transaktion (die ja schließlich darauf abzielt, als Block in die Blockchain aufgenommen zu werden) gebührenpflichtig. Abhängig von der jeweiligen Architektur einer bestimmten Blockchain, kann diese Gebühr allerdings auf unterschiedliche Weise berechnet werden:

  •  Seit kurzem ist eine neue Generation von Blockchains entstanden, wo über den klassischen Begriff der Netzwerkgebühr hinausgegangen wird. Bei NEO zum Beispiel – einer der Top-20- Kryptowährungen in Bezug auf die Marktkapitalisierung – besteht, keine Notwendigkeit für ein Netzwerk. Insofern kann man sagen, dass die Zahlungsmodalitäten einer Netzwerkgebühr immer auch von der jeweiligen Blockchain-Struktur und Technologie abhängen.
  •  Ein weiteres Beispiel ist die EOS-Blockchain, bei der schlicht die RAM-Ressource Ihres Computers als Netzwerkgebühr verwendet wird.

    Im Fall von Bitcoin ist jedoch tatsächlich eine klassische Netzwerkgebühr erforderlich, so dass wir dies im Folgenden etwas genauer untersuchen wollen.

    Die Netzwerkgebühr wird hier in der Regel an Miner für ihre Bemühungen gezahlt, Transaktionen in die Blockchain einzubinden, denn dieses Mining erfordert eine erhebliche Menge an Rechenleistung und Strom. Im Grunde genommen ist die Netzwerkgebühr also eine Belohnung für die von den Minern geleistete Arbeit. Deshalb wird sie auch wortwörtlich: “Block Reward” genannt. Es liegt also auf der Hand, dass Ihre Transaktionen von den Minern umso schneller erfasst und bestätigt werden, je mehr Sie an Netzwerkgebühren zahlen.

    Für verschiedene Vermögenswerte wird die Netzwerkgebühr unterschiedlich berechnet. Im Falle von Bitcoin und BTC-ähnlichen Vermögenswerten (LTC, BCH, DGB usw.) sind die Haupteinflüsse auf die Gebühr:

    •  Die aktuelle Situation im System – also im Wesentlichen: die Auslastung des Netzes. In Hype-Zeiten, wenn viele Leute gleichzeitig Transaktionsaufträge erteilen, können die Gebühren sehr hoch werden.
    •  Die Anzahl der Inputs auf Ihre Adresse (Inputs sind bei Ihnen eingehenden / Einlagen/Geldüberweisungen). Die Menge der Inputs gibt entsprechend das Volumen an Informationen an, die von Minern verarbeitet werden müssen. Daraus folgt logischerweise: je größer das Informationsvolumen (mehr Bytes) – desto mehr Ressourcen muss der Miner für die Bearbeitung Ihrer Transaktion aufwenden. Infolgedessen wird die Netzwerkgebühr in so einem Fall höher sein. Beispielsweise kann 1 BTC entweder 1485 Bytes oder 384 Bytes beanspruchen – je nachdem, ob er sich aus 10 kleinen oder zwei größeren Inputs zusammensetzt.

      Die Netzwerkgebühren innerhalb der Atomic Wallet sind so festgelegt, dass Ihre Transaktionen auf schnelle und sichere Weise in die Blockchain aufgenommen werden können.
      Im Falle von Bitcoin werden die Netzwerkgebühren in Satoshis pro Byte berechnet. Bei Atomic Wallet ist diese Netzwerkgebühr immer sofort sichtbar. Ein weiteres besonderes Merkmal von Atomic Wallet ist die Möglichkeit, die Gebühr für BTC, ETH und LTC auch individuell anzupassen. Eine solche benutzerdefinierte Gebühr dient dazu, bestimmte Transaktionen erheblich beschleunigen zu können, da Miner Aufgaben mit höheren Belohnungen mit größerer Wahrscheinlichkeit zuerst bearbeiten werden.
      Die Netzwerkgebühren werden jedoch nicht für alle in Kryptowährung angelegten Vermögenswerte auf die gleiche Weise berechnet.

      Die Bitcoin-Blockchain setzt sich aus Blöcken zusammen, die die jeweiligen verschlüsselten Transaktionen darstellen. Die Größe dieser Blöcke ist derzeit auf 1.000.000 Bytes beschränkt. Das System funktioniert zudem so, dass im Durchschnitt nur ein Block pro ~10 Minuten erstellt werden kann. Bitcoin- Miner können sich eine Transaktion aussuchen, die sie in die Blockchain aufnehmen wollen, und erhalten für jeden der abgebauten (berechneten) Blöcke eine Belohnung.

      Je höher also die Netzwerkgebühr festgelegt wurde, desto größer ist die Belohnung und = desto höher ist die Priorität dieser Transaktion bei den Minern. Natürlich sind Miner an der Transaktionsgröße interessiert, da sie nur Blöcke bis zu 1.000.000 Bytes erstellen können. Die Gebühr pro Byte und die Menge an Bytes ist also das, was Miner interessiert.

      Da die Bitcoin-Blockchain nach dem UTXO-Prinzip funktioniert (eine Abkürzung für “Unspent Transaction Output”), sind die Gebühren für das Senden von Bitcoins umso höher, je mehr Inputs (Einzahlungen) Sie erhalten/haben.

      Bei Atomic können Sie immer wählen, auf welchem Weg Sie die BTC versenden möchten: schneller und teuer oder langsamer und billiger – und die Netzwerkgebühr entsprechend anpassen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, denken Sie daran, dass bei Atomic Wallet keine internen Gebühren anfallen und die Netzwerkgebühr ausschließlich aus der Bitcoin-Blockchain selbst stammt.

      Wie man eine Bitcoin- Brieftasche benutzt

      Um in den Genuss der umfangreichen Funktionen von Atomic Wallet zu kommen, muss zunächst ein einfacher Prozess zur Erstellung einer Brieftasche durchlaufen werden:

      Laden Sie dazu die Installationsdatei für Ihr Betriebssystem von der offiziellen Website herunter und installieren Sie die Anwendung. Starten Sie Atomic, klicken Sie auf “CREATE WALLET”, geben Sie ein sicheres Passwort ein und klicken Sie anschließend auf “SET PASSWORD”. Sie sehen nun eine 12- stellige-Seedphrase, mit der Sie den Zugriff auf die Brieftasche wiederherstellen können. Bewahren Sie diese Phrase an einem sicheren und geheimen Ort auf! Klicken Sie dann auf “START USING ATOMIC”. Dadurch werden Sie zur Benutzeroberfläche der Wallet weitergeleitet. In der ersten Registerkarte “WALLET” sehen Sie den Guthabenstand aller verfügbaren Coins (Münzen). Wenn Sie möchten, können Sie die Vermögenswerte nach Volumen sortieren oder negative Guthabenwerte ausblenden. Ein bemerkenswertes Merkmal von Atomic ist die Möglichkeit, der Brieftasche beliebige benutzerdefinierte ERC20- Münzen (auf Ethereum basierende Münzen) hinzuzufügen.

      Die Registerkarte “EXCHANGE” bietet die Möglichkeit, Token über Partnertausch bei ChangeNOW, Changelly und ShapeShift – auszutauschen.

      Die Registerkarte “EINSTELLUNGEN” ermöglicht Ihnen, Ihr Passwort zu ändern, private Schlüssel zu erhalten, die sicher in codierter Form gespeichert sind, sowie eine externe Brieftasche in die Atomic Swaps-Brieftasche zu importieren (dazu müssen Sie einen privaten Schlüssel eingeben).

      Nun, falls Sie sich fragen, was es mit den öffentlichen und privaten Schlüsseln auf sich hat, lassen Sie uns dies einfach etwas genauer betrachten.

      Was ist ein privater Schlüssel?

      Ein privater Schlüssel ist eine zufällig generierte 256-Bit-Zahl, die als persönliche Brieftaschen-ID innerhalb des Netzwerks dient. Es handelt sich dabei um eine Sequenz, die sich z.B. aus 16 verschiedenen Ziffern und Buchstaben zusammensetzt: E9873D79C6D87DC0FB6A577863338 9F4453213303DA61F20BD67FC233A A33262.

      Der öffentliche Schlüssel wird dagegen erst aus dem privaten Schlüssel der Brieftasche generiert, und zwar indem eine spezielle kryptographische Formel (elliptische Gleichung) gelöst wird. Der Schlüssel ist 512 Bit lang und setzt sich ebenfalls aus z.B. sechzehn verschiedenen Buchstaben und Ziffern zusammen: 0499B4B0FB28848277DCF15C5EB78 B80D9E560D55770EA897CFBEC7E85 B8B62C8F8685F4211DF935A5DE20664A7F596358ED25D74FB95E53B3FA E6F49F6700DB3B. Der öffentliche Schlüssel beginnt immer mit dem Byte “04”.

      Wie wird eine Bitcoin Wallet Adresse erstellt?

      Die Adresse wird aus dem öffentlichen Schlüssel durch „Hashing“ erzeugt, also: Umwandlung eines Datensatzes in eine Zeichenkette einer bestimmten Länge. Der so erzeugte „Hash“ stellt dann den Code dar, den ein Benutzer des Bitcoin-Netzwerks auf dem Bildschirm sieht. In der Regel besteht diese Adresse aus 27-34 Zeichen und setzt sich sowohl aus Ziffern als auch Buchstaben des lateinischen Alphabets zusammen, zum Beispiel: 14qViLJfdGaP4EeHnDyJbEGQysnCp wn1gz. Eine Adresse wird nur dann generiert, wenn ein privater Schlüssel vorhanden ist – die umgekehrte Reihenfolge ist rechnerisch nicht lösbar. Auf diese Weise wird die Anonymität der Bitcoin-Brieftasche erreicht. Es ist unmöglich, sie zu knacken, es sei denn, der Besitzer stellt einem Angreifer persönlich alle Daten zur Verfügung.

      Die Grundlagen der Bitcoin- Brieftaschen müssten Ihnen nun also bekannt sein. Sind Sie bereit, Ihre eigene persönliche Bitcoin-Brieftasche zum Beispiel bei Atomic einzurichten?

      Sollten Sie noch weitere Fragen haben, ist unser 24/7-Support jederzeit für Sie da – zögern Sie nicht, uns über den Live-Chat auf unserer Website zu kontaktieren, oder senden Sie uns einfach eine E-Mail!

Weitere coole Funktionen in Bearbeitung

Vielen Dank, dass Sie Atomic heruntergeladen haben!

Ihre Unterstützung hilft uns beim Aufbau einer stärkeren und bequemeren Plattform. Viele interessante Features folgen in Kürze!